DIY: Kunststoff-Recycling für Jedermann

Precious Plastic

Der aus den Niederlanden stammende Designer Dave Hakkens hat zusammen mit anderen Enthusiasten einen Gerätepark entwickelt, um Kunststoffe zu recyceln. Die ersten vier Maschinen sollen Hobby-Bastler in die Lage versetzen, sortenreine Kunststoff-Abfälle mit einer neuen Form und Funktion zu versehen. Zu diesem Zweck finden Bastelwillige auf der Website www.preciousplastic.com die komplette Bauanleitung mit allen notwendigen Informationen zum Runterladen.

(via dezeen)

Endlos-Eierkuchen-Maschine

Endlos-Eierkuchen-Maschine

Das in Südafrika ansässige Unternehmen Endlesspancake revolutioniert die Herstellung von Eierkuchen. Die Endless-Pancake-Machine wirft pro Minute 1,10 Meter Eierkuchen aus, der mittels Schere nur noch in kleine Stücke geschnitten werden muss. Das Ganze erinnert irgendwie an die Geschichte vom süßen Brei – ist aber kein Märchen:

Seilflechtmaschine aus LEGO

Nicolas Lespour aka Nico71 - Seilflechtmaschine

In der LEGO-Szene ist Nicolas Lespour aka Nico71 kein Unbekannter. Der Maschinenbauingenieur aus Frankreich konstruiert mechanische Rechenmaschinen, Webstühle oder funktionsfähige Uhren komplett aus bunten Bauklötzern. Die Maschinen sind derart optimiert, dass kein Stein überflüssig erscheint und die extrem kompakten Bauformen eine ganz besondere Faszination ausstrahlen. Bestes Beispiel: die Seilflechtmaschine, die mit ihren rotierenden Spulen und Trommeln einen Strick aus 9 Einzelsträngen flechtet. Dieses Seil wird am Ende auf einen Zylinder gewickelt, der über einen Zuführungsmechanismus mit Selbstumkehr verfügt. Wer jetzt Lust auf einen Nachbau hat, bekommt die Anleitung mit Materialliste für 5 Euro bei Nicolas zum Download.

Riesenseifenblasen aus der Maschine

Nicholas Hanna: Bubble Device

In einer Ausstellung des Taipei Fine Arts Museum konnte man diese Seifenblasenmaschine des kanadischen Künstlers Nicholas Hanna bewundern. Das Gerät ist sehr minimalistisch gehalten und wird über einige Servomotoren vom MacBook aus angesteuert.

Wer sich für derartige Konstruktionen begeistern kann, sollte unbedingt den Bubble-Maker von Opitec ausprobieren. Diese kleine Seifenblasenmaschine hab ich mit meinen Kindern gebaut und eine Menge Spaß gehabt – ein wirklich genialer Bausatz! Wird nur noch vom Mausefallenfahrzeug getoppt.

Bubble Device #2 from Nicholas Hanna on Vimeo.

(via buchzulang)

Kinetische Skulpturen: Die wunderbare Welt des Rowland Emett

Rowland Emett

Der englische Cartoonist und Konstrukteur Rowland Emett verstarb bereits 1990, hinterließ aber einen riesigen Fundus kinetischer Skulpturen und phantastischer Maschinen, die aus Alltagsgegenständen zusammengeschraubt sind. Für einer Ausstellung in der Birmingham Museum and Art Gallery wurden einige Kunstwerke aus der Versenkung geholt und wieder zum Leben erweckt.

(via neatorama)