Landung der SpaceX-Trägerrakete im Meer geglückt

SpaceX - Falcon 9

Das Daumendrücken hat sich gelohnt, denn nach ein paar gescheiterten Versuchen ist die Falcon-9-Trägerrakete nun erstmals auf einer Plattform im Atlantik senkrecht gelandet. Bisher ist dieses Kunststück nur auf festem Boden geglückt, wobei sich Jeff Bezos (Amazon) mit seinem Unternehmen Blue Origin und Elon Musk (SpaceX) einen kleinen Wettlauf lieferten – wenngleich beide Konzepte aufgrund der recht unterschiedlichen Flughöhen und zu transportierenden Nutzlasten nicht direkt vergleichbar sind.

Wie dem auch sei: Glückwunsch zu diesem historischen Erfolg!

(via interweb3000)

Gauss-Kanone

Gauss-Kanone

Der Blog von Falk Keuten Spiel und Kunst mit Mechanik II ist ja grundsätzlich ein wunderbarer Ort, um in die Welt der mechanischen Spielobjekte, Automaten und Skulpturen einzutauchen. Seit dem 5. April erst recht, denn da wurde ein Beitrag über die Gaussian Gun gepostet. Eine kleine „Kanone“, deren Geschosskugel durch magnetische Kräfte beschleunigt wird. Dieser Effekt hat Falk Keuten vor 30 Jahren dazu gebracht, einen Experimentierkasten in Kleinstserie aufzulegen, um derlei Phänomene spielerisch zu vermitteln. Großartig!

(via spielundkunstmitmecha)

Chladnische Klangfiguren aus glutenfreiem Couscous

Chladnische Klangfiguren

Die von Steve Mould erzeugten Klangfiguren sind ein klassisches Experiment, das bereits 1787 vom deutschen Physiker Ernst Florens Friedrich Chladni beschrieben wurde. Die sogenannten Chladnischen Klangfiguren entstehen durch die sehr unterschiedlich schwingende Metalloberfläche. Die Couscous-Körner wandern somit von den sehr stark vibrierenden Bereichen zu Stellen mit geringer Schwingung. Wenn man die an der Metallplatte anliegende Tonfrequenz dann noch variiert, entstehen sehr unterschiedliche Muster – was die Faszination dieses Experiments irgendwie ausmacht.

SpaceX: Falcon-9-Trägerrakete kehrt heil aus dem All zurück!

SpaceX - Falcon 9

Wow, es hat endlich geklappt – die Falcon-9-Trägerrakete von SpaceX ist nach ihrem Start erstmals heil aus dem All zurückgekehrt und in aufrechter Position in Cape Canaveral gelandete. Die erste Raketenstufe erreichte eine Flughöhe von gut 200 Kilometern, bevor sie ihre Fracht weiter in Richtung Erdumlaufbahn schickte. 11 Minuten später setzte sie zur sanften Landung an und kehrte auf den Startplatz zurück. Damit ist ein großer Teilerfolgt in Sachen Kostenreduzierung von Weltraumstarts erreicht, auch wenn SpaceX CEO Elon Musk dies nur als kleinen Schritt auf dem Weg zur Besiedelung des Mars ansieht.

Hier der Launch in kompletter Länge (45 Minuten):