Ueli Steck: Neuer Rekord für die Eiger-Nordwand

Ueli Steck - Eiger-Nordwand

Auch 77 Jahre nach der Erstbesteigung hat die Eiger-Nordwand nichts von ihrer magischen Anziehungskraft verloren. Die Herausforderung besteht aus 1.800 Höhenmetern bröckeligem Stein, Schnee und Eis, die jährlich von über 100 Alpinisten angenommen wird. Und nach wie vor benötigt man zwei volle Tage für den Durchstieg, bis auf wenige Ausnahmen.

Zu diesen gehört Ueli Steck, der im Februar 2008 die nahezu senkrechte Wand in unglaublichen 2 Stunden und 47 Minuten hinaufsprintete. Drei Jahre später jagte ihm der Schweizer Extrembergsteiger Daniel Arnold diesen Rekord mit 2 Stunden und 28 Minuten ab. Diesen Montag konterte Landsmann Ueli Steck und verbesserte die Zeit erneut um 6 Minuten.

Artikel teilen:Share on Facebook1Tweet about this on TwitterShare on Google+0

Schreibe einen Kommentar