Popup-House – ein Gebäudekonzept von Multipod Studio

Popup-House

Das französische Design- und Architekturbüro Multipod Studio entwickelt sogenannte Pop-Up-Häuser. Bei diesen Gebäuden handelt es sich um relativ preisgünstige Passivhäuser – trotz 150 m² Wohnfläche. Die Einzelteile bestehen aus recyclefähigen Werkstoffen, die in Elementform zu großzügigen und klar strukturierten Raumeinheiten zusammen gefügt werden. Die Gesamtbauzeit bis zum fertigen Rohbau: etwa 4 Tagen.

Artikel teilen:Share on Facebook1Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Schreibe einen Kommentar