Weltrekord im Steine springen lassen

Weltrekord im Steine springen lassen

Flippen, Klippen, Ditschen oder Steinefletschen – es gibt viele Begriffe für diesen Zeitvertreib, bei dem man flache Kieselsteine über die Wasseroberfläche springen lässt. Ich kenne es unter „Butterbemme“ werfen und bin schon über fünf oder sieben Sprünge total stolz. Nun ja, die echten Meister dieses Sports schaffen bis zu 88 Sprünge – in Worten: Achtundachtzig Sprünge!!! Und der Mann, der dieses Wunder vollbracht hat heißt – wie könnte es anders sein – Kurt Steiner.

Artikel teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Schreibe einen Kommentar