Open Ocean Foil Racing in Aarhus (Dänemark)

Open Ocean Foil Racing

Im Hafen von Aarhus (Dänemark) hat ein Brausehersteller aus Österreich 16 Segelteams versammelt, um ein Hydrofoil-Rennen zu veranstalten. Die Hydrofoil-Boote besitzen Tragflügel unter Wasser, die den Bootskörper bei höheren Geschwindigkeiten anheben. Dadurch berührt der Rumpf nicht mehr das Wasser und das Boot „fliegt“ über die Oberfläche. Verdrängung und Reibungswiderstand des Segelbootes werden hierbei deutlich reduziert. Auf diese Weise wurden vom schnellsten Segelboot der Welt, der „Hydroptère“ bereits Geschwindigkeiten von kurzzeitig über 100 km/h erreicht!

Artikel teilen:Share on Facebook1Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Schreibe einen Kommentar