Studenten bauen Basketball-Roboter

battle-bots

An der kalifornischen Stanford University treten beim alljährlichen „Battle of the Bots“ die selbstgebauten Roboter der Studienanfänger gegeneinander an. Ziel des Wettkampfes ist es, innerhalb von 2 Minuten soviel Basketbälle wie möglich im Korb zu versenken. Neben ewigem Ruhm lockt ein Wissenszugewinn in den Disziplinen Elektronik, Mechanik und Programmierung.

Artikel teilen:Share on Facebook1Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Schreibe einen Kommentar