3D-Druck in Zartbitter

coco-jet-3d-printer-1
3D-Drucker standen ja bisher im Ruf, eher etwas für Freaks und nicht die breite Masse zu sein. Dies wird sich mit dem CocoJet 3D nun schlagartig ändern, denn bei diesem wird als Filament leckere Schokolade eingesetzt. Somit müssen wir uns nicht länger mit Hohlkörpern in Gestalt von Weihnachtsmännern und Osterhasen begnügen – nein, die komplette Modellbibliothek von Thingiverse.com lässt sich aus Schokolade anfertigen. Der Firma 3D Systems und dem weltgrößten Schokoladenhersteller Hershey sei Dank.

(via Klonblog)

Artikel teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Schreibe einen Kommentar