3Doodler 2.0: Verbesserte Version des 3D-Printing-Pen

(Bildquelle: www.the3doodler.com)

(Bildquelle: www.the3doodler.com)

Das Unternehmen WobbleWorks hat eine neue Version seines 3D-Druck-Stiftes vorgestellt, für den bis Sonntag noch ein Crowdfunding bei Kickstarter läuft. Bereits im ersten Finanzierungsdurchgang hatte man das Ziel von 30.000 Dollar mit rekordverdächtige 2,3 Millionen weit übertroffen. Aktuell sieht es bei Version 2.0 nicht viel anders aus.

(Bildquelle: www.the3doodler.com)

(Bildquelle: www.the3doodler.com)

Der neue 3Doodler 2.0 ist deutlich schlanker und mit 50 Gramm nur halb so schwer wie sein Vorgänger. Dies kommt natürlich der Bedienbarkeit zugute, weitere Verbesserungen betreffen das Gehäuse, den Energieverbrauch und die nun steuerbare Extrusionsgeschwindigkeit.

Das günstigste Modell (Early Bird Special) gab es schon für 50 Dollar. Mit weiterem Zubehör, wie Akku-Pack und Fußpedal steht der Preis bei etwa 200 Dollar.

Artikel teilen:Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1

Schreibe einen Kommentar